Freiwilligenarbeit in Costa Rica

Costa Rica: Pura Vida

Es erinnert an König der Löwen`s Mantra „Hakuna Matata“ und unterscheidet sich auch nicht in seiner Bedeutung: Costa Ricas weit verbreitete Lebensform „Pura Vida“. Es bedeutet „pures Leben“ und fordert auf, das Leben zu genießen und sorgenfrei glücklich zu sein.

Besucht man Costa Rica und kommt ins Gespräch mit den Einheimischen, genannt Ticos, hört man die Floskel in allen möglichen Formen. So wird sie unter anderem zur Begrüßung, zum Abschied und zum Zeichen des Dankes und der Zufriedenheit benutzt.

Ein Beispiel ist:

– „Hola Pablo, ¿cómo vas?“  (Hallo Pablo, wie geht’s?)

– „Pura Vida, ¿y vos?“ (Pura Vida, und dir?)

Es hat sich mittlerweile in einem solchen Ausmaß eingebürgert, dass es in den normalen Sprachgebrauch der Einheimischen übergegangen ist. Es ziert alle möglichen Souvenirs, sowie die Schriftzüge und Namen von Hotels, Restaurants, Reiseagenturen und Sprachschulen.

Besucht man Costa Rica, wird man schnell merken, dass Pura Vida Costa Rica’s Essenz perfekt auf den Punkt bringt. Es ist reich an scheinbar unberührter Natur, bietet eine hohe Lebensqualität, keine große Armut oder geringe politische Korruption. Des Weiteren gibt es hier schon seit über 60 Jahren kein Militär mehr. Verglichen mit den doch sehr von Armut und Kriminalität gezeichneten Nachbarländern  Nicaragua und Honduras , ist Costa Rica ein Oasis-ähnlicher Ort.

Die Tico sind stolz auf ihr Land und auch als Tourist wird man sich schnell verbunden fühlen mit der wunderschönen Natur und dem einfachen, friedlichen und unkomplizierten Alltag. Nicht umsonst steht Costa Rica auf der Liste der zehn Länder weltweit mit höchster Lebensqualität.

Hast du Lust auf einen Langzeitaufenthalt im wunderschönen Land des Pura Vida? Dann informiere dich noch heute über die Möglichkeiten für Freiwilligenarbeit und Spanischkurse, um dich für einige Wochen oder sogar Monate in Costa Rica aufzuhalten und eine Lebenskultur kennenzulernen, wie du sie noch nie erlebt hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*