Freiwilligenarbeit in Costa Rica

Palmöl aus der Nähe

Hast du schon einmal bemerkt, auf wie vielen Zutaten- oder Inhaltsstofflisten das Wort „Palmöl“ erscheint? Achte einmal beim Einkaufen darauf, du wirst erstaunt sein. In Schokoriegeln schon fast Standard, kommt es auch in Keksen und anderen Süßigkeiten sowie Kosmetika und vielen weiteren Produkten vor.

Doch wo kommt es her und wie wird es gewonnen? In einem unserer Freiwilligenprojekte in environmental-work-costa-rica-22Costa Rica kannst du einen Blick hinter die Kulissen der Palmölproduktion werfen und gleichzeitig die einzigartige Erfahrung machen, in einer weitgehend autarken Gemeinde zu leben. Kein rascher Sprung in den Supermarkt, keine neue Klamotte schnell ershoppen… kein „ich hab heute Lust auf Chinesisch… die Gemeinde betreibt weitgehend Subsistenzlandwirtschaft mit Milchkühen, eine Hühnern, Schweinen und dem Anbau von Obst und Gemüse.

Unsere Selbstversorgergemeine mit Palmölproduktion liegt auf der Westseite Costa Ricas, nur wenige Kilometer vom Pazifik entfernt und bietet somit tolle Ausflugspanoramen an den Strand oder Nationalpark für deine freien Tage.
Da es sich bei diesem Freiwilligenprojekt in Costa Rica um eine ganze Gemeinde handelt, gibt es auch für alle Neigungen und Talente etwas zu tun, es sind so zu sagen viele Freiwilligenprojekte in einem: Wer Kinder mag, kann in der Schule oder im Kindergarten eingesetzt werden, wer tierlieb ist, hilft in der Landwirtschaft, wer praktisch veranlagt ist, kann Wanderwege instand halten, Gästehäuser für das Gemeindeeigene Tourismusprojekt warten. Wer gerne mit anderen Erwachsenen zu tun hat, ist im gemeindeeigenen Laden, Tourismusbetrieb oder als Englischlehrer für Erwachsene gut aufgehoben. Wer alles einmal kennen lernen möchte, kann das auch tun, vorausgesetzt der Freiwilligendienst in Costa Rica ist nicht zu kurz.

saiparticipants-volunteer-work-76Zurück zum Palmöl: Unsere Partnergemeinde besteht aus einer Kooperative von etwa 30 Familien, die hauptsächlich vom Palmölanbau leben. Da es nicht einfach ist autark zu leben, freuen sie sich über helfende Hände beim Ernten der Früchte für die Ölgewinnung und bringen dir im Gegenzug vieles über diesen wertvollen Rohstoff bei. Bestimmt wirst du danach deinen eigenen Konsum und die europäische Lebensweise mit anderen Augen sehen. Das gilt auch für die Lebensumstände, denn die Gemeinde ist etwas abgelegen und Internet steht nur bedingt zur Verfügung.

Die meisten Menschen in der Gemeinde sprechen nur Spanisch und damit es mit der Mitarbeit gut klappt, solltest du mindestens mittlere Spanischkenntnisse haben. Wir organisieren dir gerne einen vorgeschalteten Spanischkurs in Costa Rica, du kannst an unserer Sprachschule in San José lernen, einen Spanischkurs in Tamarindo machen oder unsere Sprachschule in Sámara besuchen. Kontaktiere uns einfach, wir beraten dich gerne und verwirklichen deinen Traum von der Freiwilligenarbeit in Costa Rica.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*